Dubitinsider

for your information

Swooping so niedrig wie zehn meter über dem boden, crop dusters bieten eine nervenkitzel fahrt für piloten, und ein wertvoller service für die landwirte.

WERBUNG

Diese Antennenapplikatoren können schnell Hektar in Eile abdecken und die Investition eines Landwirts schützen.

Brandon Hamer, Director of Precision Crop Management bei Aurora Cooperative, sagte: „Wir haben viele Fungizide und auch Insektizide eingesetzt. Hatte einen ziemlich guten Flug von Western Bean Cutworn, Ohrwurm.“

Im Gegensatz zu Sprühgeräten, die durch das Feld fahren, gibt es keine Bedenken, dass Starrflügelflugzeuge über Ernten laufen.“Der effizienteste und effektivste Weg, dies zu tun, ist mit Flugzeugen“, sagte James Jensen, Aerial Manager für Aurora Cooperative.

Agronomen sagen, dass Insekten zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vegetationsperiode von Pflanzen angezogen werden, aber einige Felder sind viel weiter entfernt als andere, so dass das Sprühen fortgesetzt wird.Hamer sagte: „Die langwierige Pflanzung, all die verschiedenen Stadien, in denen wir Ernten sehen, Flugzeuge werden noch ein paar Wochen hier fliegen.“

So wie die Landwirte gegen die Elemente gekämpft haben, wurden die Antennenapplikatoren durch Wind, Regen und Nebel geerdet.

„Dieses Jahr war das Wetter sehr herausfordernd“, sagte Jensen.

An den guten Tagen haben sie also die verlorene Zeit wettgemacht.Jensen sagte: „Du verpasst 4-6 Stunden am Tag, wenn du nicht in der Lage bist zu sprühen, und das bringt dich ziemlich schnell zurück.“Die Manager von Aurora Cooperative sagen, dass sie sicherstellen, dass die Piloten frei haben, und obwohl diese Saison verlängert werden kann, gab es auch mehr Pausen.

Jensen sagte: „Das einzig Schöne am Wetter war, dass die Piloten sich ein wenig ausruhten. Das ist insgesamt eine Sicherheitssache war gut.“Mit Geschwindigkeiten um 160 Meilen pro Stunde und zahlreichen Gefahren betonen Luftdienste die Sicherheit.“Ein paar Mal am Tag, erinnere sie einfach daran, das Feld zu umrunden, nach Hindernissen zu suchen, nach Drähten zu schauen, wir alle wollen, dass all diese Jungs am Ende des Tages zu ihren Familien nach Hause kommen“, sagte Jensen.

WERBUNG

Eine Industriegruppe schätzt, dass die Luftfahrt jedes Jahr mehr als 125 Millionen Hektar Ackerland abdeckt und unterwegs kostenlose Flugshows anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.