Dubitinsider

for your information

Gibt es mehr als eine Art von Wasserenthärter Salz?

Wasserenthärtersalz gibt es in verschiedenen Formen (einschließlich Würfeln, Blöcken usw.) aber wir halten es einfach, indem wir uns an zwei Hauptsalzarten halten: Solarkristalle und Pellets. Für Brunnenwasserbenutzer bieten wir auch eisenhaltige Pellets an, da sie dazu beitragen, die Rostbildung in Ihrem Tank zu reduzieren. Diese werden empfohlen, wenn Ihr Wasser einen hohen Eisengehalt hat oder wenn Sie zu Hause ein Eisenfiltersystem installiert haben.

Woher weiß ich, welches Salz für mein Zuhause geeignet ist?

Um die Effizienz des Salzverbrauchs zu maximieren, empfehlen wir Solarsalz für zweiteilige Systeme und Pelletsalz für einteilige Systeme.

Für einteilige Einheiten im „Cabinet style“ (Soletank befindet sich in der Einheit) empfehlen wir Pelletsalz.

Pelletsalz ähnelt in Form und Textur einer packenden Erdnuss. Es ist sauberer als Solarsalz, weshalb es manchmal gegenüber Solarkristallen bevorzugt wird.

Wenn Sie einen Wasserenthärter im Schrankstil haben, verwenden Sie am besten Pelletsalz. Dies liegt daran, dass Solarsalz in Schrankeinheiten dazu neigen kann, oben im Tank eine Salzbrücke zu bilden. Diese kristallisierte Salzbrücke schwebt über dem Wasser und verhindert, dass sie das Salz erreicht, was zu hartem Wasser zu Hause führt.

Für „Side-by-side“ zweiteilige Einheiten (Soletank seitlich) empfehlen wir Solarsalz.

Solarkristalle haben ein kieselartiges Aussehen. Es ist üblich, dass bei der Produktion Staubreste zurückbleiben, da Sonnensalz aus Seen gewonnen wird.

Solarkristalle werden empfohlen, wenn Ihr Wasserenthärter über einen separaten Soletank verfügt, da Pellets in zweiteiligen Systemen zum Brei neigen. Solarkristalle sind auch weniger teuer als Pellets.

Ist es in Ordnung, Solarsalz mit Pelletsalz zu mischen?

Schwitzen Sie nicht, wenn Sie versehentlich die falsche Salzsorte kaufen oder zu einer anderen wechseln. Weichmachersalz beschädigt Ihre Ausrüstung nicht. Tatsächlich kann der Wasserenthärter selbst nicht sagen, welche Art von Salz darin enthalten ist!

Was ist mit der Marke Wasserenthärtersalz? Ist das wichtig?

Nicht wirklich. Die Marken, die wir in unserem Shop führen, können zu verschiedenen Jahreszeiten variieren, abhängig von unseren Lieferanten und der saisonalen Chargenqualität der Solarsalzprodukte. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass Sie das falsche Produkt erhalten haben, nur weil die Verpackung anders aussieht als beim letzten Mal. (Aber bitte benachrichtigen Sie uns, wenn die Produktbeschreibung nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmt!)

Soll ich Salz sehen, wenn ich in meinen Soletank schaue?

Ja. Obwohl es nicht notwendig ist, einen Tank Unterlegkeil voll an die Spitze zu allen Zeiten zu halten, sollte es immer Salz sichtbar an der Wasserleitung sein. Wenn Sie Wasser sehen, ist es Zeit, mehr Salz hinzuzufügen. 🙂

Heilige SALZBEUTEL, Batman! Wo fange ich an?!

Wie viel Salz durchläuft das durchschnittliche Haus?

Der Salzverbrauch variiert stark und hängt von Ihrem Wasserverbrauch, Ihrer Ausrüstung und dem Wasserhärtegrad Ihrer Stadt ab.

Im Durchschnitt verbraucht ein Weichspüler für Privathaushalte 50-80 Pfund. salz jeden Monat. Es ist eine gute Idee, einmal im Monat den Salzgehalt Ihres Weichspülers zu überprüfen.

In meinem Salztank ist Wasser… ist das normal?

Bei den meisten Enthärtungsgeräten ist es normal, dass sich etwas Wasser im Boden des Salzbehälters befindet. Wenn der Wasserstand über das Salz steigt, ist es Zeit für Ihre nächste Salzlieferung. Übermäßiges Wasser im Tank (halb voll oder mehr) ist nicht normal und kann auf ein Problem mit dem Wasserenthärter hinweisen.

Einige Einheiten, wie die von GE und Sears hergestellten, sind trockene Salzlagereinheiten und sollten kein Wasser im Tank haben. Wenn Sie ein GE- oder Sears-Gerät haben und sich Wasser in Ihrem Salztank befindet, muss Ihr Weichspüler möglicherweise repariert werden.

Dies ist ein zweiteiliges Wasserenthärtungssystem. Ihr Wasserenthärtersalz wird in einem separaten Soletank seitlich gelagert.

Auf dem Salz in meinem Tank befindet sich grauer / bräunlicher Schaum … Sollte ich einen Serviceanruf einrichten?

Ein wenig grauer Schaum ist kein Grund zur Sorge (besonders wenn Sie kein hartes Wasser haben). Wenn Sie Solarsalz verwenden, ist der Staub, den Sie möglicherweise im Salz oder im Tank sehen, natürlich und völlig normal.

Kommt das staubige, schaumige Solewasser in mein Haus?!

Nein! Das Wasser, das in Ihr Haus kommt, passiert nur den Weichspüler – nicht den Soletank, in dem Salz gelagert wird.

Was soll ich verwenden, um meinen Salztank zu reinigen?

Solare Salzkristalle sammeln Staub auf natürliche Weise an, wenn er aus Seen gewonnen wird, und dieser Staub kann das Innere Ihres Soletanks wirklich verschmutzen. Abgesehen von dem unattraktiven Aussehen ist es nicht notwendig, Ihren Soletank zu reinigen, aber wenn Sie möchten, empfehlen wir die Verwendung von Wasser mit ein wenig Bleichmittel. Fragen Sie nach unserem hochwertigen Pelletsalz für einen saubereren Tank mit weniger Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.