Dubitinsider

for your information

Die Hauptaktivität bei Peaks of Otter ist das Wandern. Es gibt drei Hauptgipfel; Flat Top, Sharp Top und Harkening Hill in der Reihenfolge von höchster Gipfelhöhe bis niedrigster Gipfelhöhe. Sharp Top ist die berühmteste Wanderung mit seiner spektakulären 360 ° -Aussicht an der Spitze. Es gibt auch eine separate Klippenformation auf der anderen Seite von Sharp Top namens Buzzard’s Roost, die ebenfalls eine gute Aussicht bietet. Für diejenigen, die nicht 1,5 Meilen und 1.300 Fuß Höhenunterschied bis zur Spitze von Sharp Top wandern können, gibt es einen Shuttleservice, den die Menschen innerhalb von 15 Minuten zu Fuß von der Spitze erreichen. Kombiniert innerhalb der drei Zinnen ist etwas mehr als 12 Meilen Wandern und zusätzliche Attraktionen auf dem Weg. Es gibt einen flachen, eine Meile gepflasterten Weg rund um den Abbott Lake sowie einen 1,6 Meilen langen Rundweg zu einem Wasserfall, der etwa 2 Meilen nördlich auf dem Blue Ridge Parkway liegt. Die Johnson Farm ist ein historisch restaurierter Ort an einem der Nebenwege in Richtung Harkening Hill. Das Haus und die Nebengebäude sind in ihrer Form von 1930 zusammen mit Gärten und einem kleinen Obstgarten erhalten. Von Juni bis September können Sie kostenlose Führungen durch das Bauernhaus unternehmen. Von Juni bis Oktober bietet der National Park Service verschiedene Ranger-Programme an. Es gibt auch ein kleines Besucherzentrum, das vom National Park Service betrieben wird.

Die Unterkunft umfasst die Peaks of Otter Lodge und den Peaks of Otter Campground. Ein großer Picknickbereich mit Grillmöglichkeiten im Freien ist ebenfalls vorhanden.

Von oben auf den Gipfeln kann man die nahe gelegene Stadt Bedford sehen. Auf dem Gipfel der anderen Seite von Sharp Top befindet sich der Ort, an dem ein B-25-Bomber während einer Übung im Zweiten Weltkrieg in den Berg stürzte. Das Wrack wurde nie entfernt, da es zu schwer war und die Seite des Berges zu steil war, um es zu bergen. Es gibt ein kleines Denkmal auf einem Felsen an der Spitze des Geländes, aber die Mehrheit des Flugzeugs kann immer noch entlang des Berges gefunden werden. Ein größeres, neueres D-Day Memorial befindet sich in Bedford. Sie können auch Obstgärten und Weinberge der Nachkommen der Familien Johnson und Gross besuchen, die seit den späten 1800er Jahren in der Gegend leben.

View of Sharp Top and the surrounding area from Buzzards Roost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.