Dubitinsider

for your information

Die meisten Veganer und Vegetarier stellen die gleichen Fragen, wenn es um Tortillas geht. Sind Tortillas vegan, sind Chipotle Tortillas vegan, sind Mehl Tortillas vegan und sind Mission Tortillas vegan? Ich werde die Lede nicht begraben. Im Allgemeinen sind Tortillas vegan. Vor den 1990er Jahren waren Weizenmehl-Tortillas jedoch manchmal nicht vegan, weil sie Schmalz als eine ihrer Zutaten enthielten. Dies ist heute aufgrund zunehmender gesundheitlicher Bedenken normalerweise nicht der Fall. Viele tierische Inhaltsstoffe finden jedoch heute ihren Weg in verschiedene verarbeitete Lebensmittel. Sie können immer noch auf einige Weizenmehl-Tortillas stoßen, die Schmalz enthalten, aber es ist weitaus weniger wahrscheinlich, da die Mehrheit der Tortilla-Unternehmen jetzt Pflanzenöl verwendet. Darüber hinaus werden Maismehltortillas ohne Öl hergestellt, sodass sie im Allgemeinen vegan und vegetarisch sind.Um vorsichtig zu sein, wenn Sie ein traditionelles, authentisches mexikanisches Restaurant besuchen, sollten Sie sich erkundigen, ob sie noch Schmalz verwenden oder nicht. Viele mexikanische Restaurants haben heute Tortillas, die für vegane und vegetarische Ernährung sicher sind. Andere Zutaten, auf die Sie achten sollten, sind tierisches Vitamin D, das in einigen Tortilla-Marken enthalten ist, Mono- und Diglyceride und Glycerin. Zusätzlich zu den oben genannten Schuldigen befassen sich einige Veganer mit der Verwendung von Enzymen, was bei Tortilla-Unternehmen üblich ist.

Vollständig vegane Tortillas

Wie bei den meisten anderen Lebensmitteln finden Sie immer vegane Alternativen. Dies ist einer der positiven Aspekte des Veganismus. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Sie die meisten Ihrer Lieblingsspeisen aufgeben müssen, wenn Sie zum Veganismus übergehen. Viele Lebensmittelgeschäfte bieten jedoch gesunde Alternativen an. Wenn Sie nach vollständig veganen Tortillas suchen, sollten Sie ein wenig über die Marken recherchieren, die Sie derzeit regelmäßig konsumieren.Zu den Marken, die vegane Tortillas verkaufen, gehören Food For Life Ezekiel gekeimte Körner-Tortillas, 365 Marke Vollkorn-Tortillas, Rudis glutenfreie Fiesta Tortillas, WrawP Original Wraps, Engine 2 gekeimte Körner-Wraps und Raw Wraps Vegan Spinat Wraps.

Sind Chipotle-Tortillas vegan

Typischerweise enthält eine Standard-Tortilla die folgenden Zutaten

  • Weizenmehl
  • Wasser
  • Pflanzliches Backfett
  • Salz
  • Zucker
  • Sauerteig

Die oben aufgeführten Zutaten stammen von ein gemeinsamer Tortilla-Hersteller. Zusätzlich zu den aufgeführten Zutaten gab es auch mehrere Zusatzstoffe, die bei den meisten kommerziellen Tortilla-Unternehmen üblich sind. Wenn Sie Ihre eigenen Tortillas herstellen möchten, können Sie diese mit ein paar einfachen Zutaten ganz einfach von zu Hause aus zubereiten. Sie benötigen Mehl, Salz, Backpulver, Wasser und Pflanzenöl. Sie verquirlen einfach alle Zutaten zusammen und rollen den Teig zu einer Kugel. Sobald Sie dies getan haben, drücken Sie den Teig flach und legen Sie ihn in eine Pfanne. Zuletzt braten Sie gleichmäßig auf beiden Seiten. Die Herstellung eigener Tortillas ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie vegane Tortillas essen.

Ein weiterer nützlicher Tipp wäre, die Website der Marke zu durchsuchen, um zu überprüfen, ob ihre Tortillas tierische Inhaltsstoffe enthalten. Wenn Sie keinen Zugriff auf die Website des Unternehmens haben, können Sie auch die Zutatenliste überprüfen. Eine schnelle Möglichkeit, festzustellen, ob ein Lebensmittel tierische Produkte enthält, besteht darin, den unteren Rand der Zutatenliste zu überprüfen. Sie sollten eine Liste sehen, in der angegeben ist, ob das Lebensmittel Weizen und Milch enthält. Dies ist da, um Menschen mit Nahrungsmittelallergien zu warnen. Gelegentlich müssen Sie möglicherweise tiefer schauen und die gesamte Zutatenliste lesen. Oft können tierische Inhaltsstoffe unter obskuren Namen aufgeführt werden, so dass Sie sich damit vertraut machen müssen, welche gängigen Lebensmittelzusatzstoffe nicht vegan sind. Auf diese Weise können Sie sie leicht erkennen und vermeiden, versehentlich Lebensmittel aufzunehmen, die tierische Produkte enthalten.

Es kann eine sehr zeitaufwändige Aufgabe sein, alle tierischen Produkte vollständig aus Ihrer Ernährung zu entfernen. Dies liegt daran, dass viele Artikel, von denen Sie annehmen würden, dass sie vegan sind, technisch gesehen nicht. Oft enthalten viele Lebensmittel Gelatine, die von Tieren stammt. Ein weiterer Zusatzstoff, der in vielen Lebensmitteln enthalten ist, ist Kasein, das aus Milchprodukten stammt. Zusätzlich zu diesen Beispielen sollten Sie auch nach künstlichen Farbstoffen Ausschau halten, da einige tierische Produkte enthalten. Deshalb ist es wichtig, sich über gängige Zutaten in Lebensmitteln zu informieren. Sie sollten versuchen, die Quelle der meisten Zusatzstoffe zu lernen, so dass Sie wissen, welche sicher sind und welche zu vermeiden.

Sollten Unternehmen vegane Konsumenten ansprechen?

Veganer zu sein kann wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen. Zuerst ist es normalerweise so. Die meisten Menschen passen sich jedoch ziemlich schnell daran an. Es gibt eine Fülle von online verfügbaren Informationen, die Veganern und Vegetariern helfen können. Da das Internet für fast jeden zugänglich ist, kann jeder, der daran interessiert ist, diesen Lebensstil anzunehmen, dies einfacher als je zuvor tun. Es ist auch sehr wichtig, dass Unternehmen ihre Kunden erkennen, die einen pflanzlichen Lebensstil führen. Mehr Unternehmen sollten in Betracht ziehen, mehr Lebensmittel anzubieten, die frei von tierischen Inhaltsstoffen sind, insbesondere wenn sie nicht unbedingt für die Gesamtqualität der Lebensmittel von Vorteil sind, wie dies bei Tortillas der Fall ist.

Sie können erfolgreich Tortillas ohne die Verwendung von Schmalz herstellen, so dass es in einigen Fällen dem Gesamtumsatz eines Unternehmens helfen kann, die tierischen Produkte fallen zu lassen. Ich glaube, dies war insgesamt eine intelligente Geschäftsentscheidung, von der viele Vegetarier und Veganer auf der ganzen Welt profitiert haben, indem sie mexikanisches Essen bequemer konsumieren konnten.

Häufige Fragen, die Veganer zu Tortillas stellen

Sind Tortillas vegan?

Ja, normalerweise sind Tortillas für vegane und vegetarische Diäten geeignet, da sie normalerweise keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten, aber denken Sie daran, dass dies nicht immer der Fall ist. Einige verarbeitete Tortillas enthielten Zusatzstoffe aus tierischen Quellen wie Vitamin D und Glycerin. Darüber hinaus können einige authentische mexikanische Restaurants immer noch Schmalz verwenden, obwohl dies eine veraltete Praxis ist.

Sind Chipotle-Tortillas vegan?

Ja, laut Chipotles Website sind ihre Tortillas tatsächlich vegan. Sie behaupten auch, dass viele ihrer anderen Produkte für Veganer geeignet sind, einschließlich Gemüse, Reis, Bohnen, Salsas, Pommes Frites und Guacamole. Ein Vorteil des Essens bei Chipotle ist, dass sie einen veganen Fleischersatz namens Sofritas anbieten. Es ist den klassischen vegetarischen fleischlosen Krümeln sehr ähnlich, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden können.

Sind Mehltortillas vegan?

Viele Mehltortillas enthalten keine tierischen Produkte, Sie müssen jedoch die Zutaten recherchieren, um sicherzugehen.

Sind Mission Tortillas vegan?Laut der Website von Mission sind ihre Tortillas frei von tierischen Produkten, es sei denn, Sie befassen sich mit der Verwendung von Enzymen, die eine Zutat in ihren Tortillas sind. Viele Veganer meiden Enzyme, daher liegt es am Verbraucher.

Die Antworten, die wir bekommen

Tortillas sind ein ausgezeichnetes Grundnahrungsmittel in der veganen Ernährung. Die mexikanische Küche bietet im Allgemeinen viele vegane Optionen. Burritos mit Gemüse, Reis und Guacamole sind eine sättigende und nahrhafte Mahlzeit. Viele Veganer werden feststellen, dass es schwierig ist, auswärts zu essen, sei es in Restaurants oder Fast Food, weil so viele Lebensmittel tierische Produkte enthalten. Ich persönlich finde, dass mexikanische Restaurants die einfachsten Orte sind, um Essen zu bestellen. Dies liegt vor allem daran, dass viele ihrer Gerichte stark auf Produkte ausgerichtet sind. Leider ist dies heute bei vielen Restaurants nicht der Fall, insbesondere wenn Sie Fast Food essen.

Typischerweise enthält Fast Food viel Fleisch und Käse. Es ist also fast unmöglich, vegane Lebensmittel zu finden. Normalerweise essen Sie am Ende eine kleine Beilage wie Pommes Frites. Dies kann ein etwas enttäuschendes kulinarisches Erlebnis sein. Deshalb ist es so vorteilhaft, dass Tortillas vegan sind. Wenn Sie auswärts essen müssen, ist es wahrscheinlich die beste Wahl, ein Gericht zu bekommen, das sich um Obst und Tortillas dreht. Sie sind nicht nur vegan, sondern auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Viele Veganer sehen Tortillas als Grundnahrungsmittel in ihrer täglichen Ernährung und es ist leicht zu verstehen, warum. Sie sind köstlich und sie sind auch gut für Sie. Es kann schwierig sein, eine vegane Ernährung beizubehalten, aber das Hinzufügen von mexikanischem Essen zu Ihrer Ernährung kann eine vorteilhafte Möglichkeit sein, Ihren Mahlzeiten Abwechslung zu verleihen.

Sind Tortillas vegan

Glücklicherweise bieten leicht zugängliche Restaurants wie Chipotle, Qdoba und Taco Bell ihren veganen Kunden Tortillas ohne tierische Produkte an. Dies ermöglicht es Ihnen, mit Ihren Freunden und Lieben zu essen. Wenn Sie vegan sind, wissen Sie, wie unbequem es sein kann, sich für einen Ort zu entscheiden, an dem Sie mit anderen essen können, die den veganen Lebensstil nicht abonnieren. Normalerweise können sich die Leute auf mexikanisches Essen einigen, weil es köstlich ist und die meisten Menschen anspricht. Es ist auch im Allgemeinen eine nahrhafte Option. Bei Sitzrestaurants kann es schwieriger sein, Nährwertangaben zu erhalten, da deren Inhaltsstoffe variieren oder die Nährwertangaben nicht ohne weiteres verfügbar sind. Dies gilt insbesondere, wenn das Restaurant keine Kette ist. Mit Kettenrestaurants ist es einfacher, ihre Ernährungsinformationen zu erhalten, da sie diese auf ihrer Website haben. Mit familiengeführten Restaurants kann es auch schwieriger sein. In vielen Fällen müssen Sie möglicherweise Ihren Kellner / Ihre Kellnerin oder den Koch speziell fragen, welche Artikel für Sie als Veganer sicher sind.

Die Vielseitigkeit und Bequemlichkeit von Tortillas

Es gibt so viele Möglichkeiten, Tortillas zu konsumieren. Sie sind ein sehr vielseitiges Essen. Sie können sowohl Desserts als auch herzhafte Gerichte zubereiten. Zum Beispiel können Sie vegane Käsekuchen-Chimichangas nur mit veganem Frischkäse, Zucker, Tortillas, Pflanzenöl, Vanille, Erdbeeren und Zimt herstellen. Andere Tortilla-basierte Wüsten umfassen veganen Tortilla-French-Toast, Wüstennachos und Erdnussbutter-Frühstücks-Roll-ups. Herzhafte vegane Gerichte, die Tortillas enthalten, sind Chips und Salsa, Burritos, Quesadillas mit milchfreiem Käse, Chimichangas, Gemüsewickel, Tostados, vegane Mini-Pizzas, mexikanische Lasagne, Cannoellonis, Taco-Salat in einer Tortilla-Schüssel und Taquitos.

Alle diese Rezepte sind leicht anpassbar und können vegan hergestellt werden, indem Milchprodukte durch Nicht-Milchprodukte wie Sojamilch, Mandelmilch und pflanzliche Butter und Käse ersetzt werden. Verschiedene vegane Milchersatzprodukte können in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft gekauft werden oder Sie können sie auch von Grund auf neu herstellen, wobei häufig Nährhefe und Cashewnüsse verwendet werden. Das Essen einer pflanzlichen Ernährung hat gezeigt, dass es viele positive gesundheitliche Vorteile hat, wenn es richtig ausgeführt wird.

Fazit

Wenn sich das Wissen über Veganismus ausbreitet, ist es leicht zu erkennen, warum er mit Raten, die in den vergangenen Jahrzehnten nicht gesehen wurden, an Popularität gewinnt. Wenn die Menschen Veganismus verstehen, wächst ihr Interesse und einige Menschen treffen schließlich die Entscheidung, den Lebensstil anzunehmen. Es ist jedoch nicht jedermanns Sache. Es kann schwierig sein, es zu pflegen und kann viel Zeit und Forschung erfordern, aber viele Menschen, die Veganismus abonnieren, stellen fest, dass die Vorteile in vielen Fällen die Nachteile überwiegen. Es kann schwierig sein, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu finden, die leicht verfügbar und bequem zu konsumieren sind.

Zum Glück eröffnen Tortillas Veganern eine ganze Welt. Sie ermöglichen es uns, viele der Gerichte zu genießen, die wir vielleicht einmal hatten, bevor wir zum Veganismus wechselten. Da Tortillas so weit verbreitet sind, profitieren sie auch vielen Menschen. Es war eindeutig eine kluge Entscheidung für Unternehmen, die Herstellung von Tortillas mit tierischen Produkten einzustellen, da Vegetarismus und Veganismus insgesamt immer beliebter werden. Letztendlich, die vegane und vegetarische Gemeinschaft ist nicht außerordentlich groß, aber es wächst mit einer erheblichen Geschwindigkeit.Immer mehr Menschen nehmen diesen Lebensstil täglich an und es ist wichtig, dass sie Zugang zu Grundnahrungsmitteln wie Tortillas haben, da diese eine große Vielseitigkeit in der Ernährung eines Menschen bieten. Es gibt so viele Rezepte, die mit Tortillas erstellt werden können, und dies ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum so viele Veganer und Vegetarier zur mexikanischen Küche tendieren. Es ist in der Regel erschwinglich, bequem, leicht verfügbar und ernährungsphysiologisch vielfältig in den meisten Fällen.

Sind Mehl-Tortillas vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.